Motorradtouren im Süden
Motorradfahrer

Manche Motorradfahrer erforschen stets neue Wege, andere entdecken die klassischen Routen der Schweizer Alpen immer wieder neu.

Die Strasse über den Sankt-Gotthard-Pass verbindet Andermatt im Kanton Uri mit Airolo im Kanton Tessin. Sowohl die Nord- als auch die Südrampe wurden zwischen 1956 und 1977 teilweise neu trassiert, aber die alte Passstrasse ist weiterhin befahrbar. Dabei ist vor allem die alte gepflasterte Strasse, die durch die Tremola-Schlucht führt, für Motorradfahrer wegen der spektakulären Trassenführung eine absolute Empfehlung. Eine beliebter Rundkurs ist die Dreipässefahrt über Gotthard-, Furka- und Nufenenpass.

Bevor die Reise weitergeht, lohnt sich eine Pause am Lago Maggiore.

Das Tessin bietet in der vielfältigen und erlebnisreichen Landschaft seiner Täler noch viele kurvenreiche Strecken, namentlich im benachbarten Verzascatal und im Maggiatal.